Warnung Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Cookies von dieser Website zu erhalten. OK

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung 

Informationen zum Datenschutz 

Die Nutzung dieser Website kann mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden sein. Damit diese Verarbeitungen für Sie nachvollziehbar sind, möchten wir Ihnen mit den folgenden Informationen einen Überblick zu diesen Verarbeitungen verschaffen. Um eine faire Verarbeitung zu gewährleisten, möchten wir Sie außerdem über Ihre Rechte nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) informieren. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist MDZ, Im Brenner 16, 75210 Keltern (nachfolgend als „wir“ oder „uns“ bezeichnet). 

Allgemeine Angaben 

Kontakt 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesen Informationen haben oder sich wegen der Geltendmachung Ihrer Rechte an uns wenden möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an: 

mdz
Ansprechpartner: Herr Zachmann
Im Brenner 16 

75210 Keltern 
01523 6827293 
mail@dorfplatz.eu 
www.dorfplatz.eu 

 

Begriffsbestimmungen 

Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Verordnungsgeber beim Erlass der EU-Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend: „DSGVO“ genannt) verwendet wurden. Die Datenschutzerklärung soll einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, werden nachfolgend die wichtigsten Begriffe erläutert: 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachfolgend „betroffene Person“ genannt) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. 

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. 

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. 

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. 

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden. 

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.   

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. 

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger. 

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. 

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. 

Der Begriffe dorfplatz.eu Plattform, Marktplatz und Webseite sind in den folgenden Ausführungen gleich zu setzen. 

 

Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung 

Die Firma MDZ betreibt den digitalen Marktplatz dorfplatz.eu, auf dem Endkunden Produkte und Dienstleistungen von lokalen Händlern und Dienstleistern bestellen können. Der Marktplatz dorfplatz.eu betrieben von MDZ agiert hierbei als Vermittlungsplattform zwischen Endkunde und Händler / Dienstleister. 

Bei der Nutzung der Dorfplatz.eu Plattform kann es zu einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommen. Der datenschutzrechtliche Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet dabei alle Informationen, die sich auf einen bestimmten oder bestimmbaren Menschen beziehen. Auch die IP-Adresse kann so ein personenbezogenes Datum sein. Eine IP-Adresse wird jedem mit dem Internet verbundenen Gerät durch den Internetprovider zugewiesen, damit es Daten senden und empfangen kann. Bei der Nutzung der Website erfassen wir Informationen, die Sie selbst bereitstellen. Außerdem werden während Ihres Besuchs auf der Website automatisch bestimmte Informationen über Ihre Nutzung der Website durch uns erfasst. 

Zu den personenbezogenen Daten zählen: 

  • Angaben im Registrierungsformular (Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtstag, IP Adresse) 
  • Angaben bei der Bestellung (Anschrift, Zahlungsdaten, IP Adresse) 
  • Angaben bei Beauftragung eines Nachsendeauftrags (Name, Anschrift, Zahlungsdaten, IP Adresse) 
  • Angaben im Kontaktformular (Name, E-Mail-Adresse, IP Adresse) 
  • Informationen aus Sendungen und Dokumenten, die wir für Sie digitalisieren 
  • Sofern sie sich an der Dorfplatz.eu Plattform mit einer aktiven Session angemeldet haben 
  • wird der von Ihnen erstellte Warenkorb zwischengespeichert. Dies hat den Zweck, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt den erstellten Warenkorb erneut einsehen können. 
  • Die von Ihnen besuchten Händler und Artikel sie über unsere Logs zuordenbar. Somit kann dem Nutzer der Plattform eine Historie der angeschauten Artikel angezeigt werden. 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG. Eine Datenverarbeitung durch uns findet nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis statt. Bei der Nutzung dieser Dorfplatz.eu Plattform verarbeiten wir personenbezogene Daten nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1  Buchst. a) DSGVO), zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs.1 Buchst. c) DSGVO) oder wenn die Verarbeitung zu Wahrung unser berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S Buchst. f) DSGVO). 

Dauer der Speicherung 

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, speichern wir die Daten nur solange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben. 

Technische Dienstleister 

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, erfolgt die Verarbeitung der Daten auf den Servern technischer Dienstleister mit Sitz in Deutschland, die hierzu durch uns beauftragt wurden. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten nur nach ausdrücklicher Weisung und sind vertraglich zur Gewährleistung von hinreichenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet. 

Verarbeitung von Server-Log-Files 

Bei der rein informativen Nutzung unserer Website werden zunächst automatisiert (also nicht über eine Registrierung) allgemeine Informationen gespeichert, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Hierzu zählen standardmäßig: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage und HTTP-Statuscode. 

Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Diese Verarbeitung dient der technischen Verwaltung und der Sicherheit der Website. Die gespeicherten Daten werden nach 7 Tagen gelöscht, wenn nicht aufgrund konkreter Anhaltspunkte ein berechtigter Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung besteht und eine weitere Prüfung und Verarbeitung der Informationen aus diesem Grund erforderlich ist. 

Kontaktmöglichkeiten und Anfragen 

Kontaktformular 

Unsere Dorfplatz.eu Plattform enthält ein Kontaktformular, über welches Sie uns Nachrichten schicken können. Der Transfer Ihrer Daten erfolgt dabei verschlüsselt. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. Sie können uns alternativ auch über die Kontakt-E-Mail eine Nachricht schicken. Wir verarbeiten die Daten zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. 

Anfrageformular zu Produkten 

Die Dorfplatz.eu Plattform bietet die Funktion direkt Fragen zu Produkten zu stellen. Diese Fragen werden auf der Plattform gespeichert und dem Händler zugeordnet. Außerdem erhält der Händler eine Nachricht mit der Frage per EmailWir verarbeiten die Daten zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. 

 

Kontakt über Email 

Sie können uns über Email Kontaktieren. Ihre Email wir mit Ihren Informationen in unserem Postfach gespeichert. Das Postfach wird bei unserem Emailprovider Microsoft im Rechenzentrum Amsterdam gespeichert. Ihre Emails sind entsprechend geschützt und sind nur durch die befugten Personen einsehbar. Wir verarbeiten die Daten zum Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. 

 

Registrierung und Anmeldung 

Nutzer unseres Dienstes – Registrierung  

Der Endkunde kann unter Angabe seiner personenbezogenen Daten ein Profil auf Drofplatz.eu erstellen. Wir erheben zunächst die folgenden benutzerrelevante bestellrelevante Informationen des EndkundenEmailadresse, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Anschrift, IP Adresse und ein selbstgewähltes Passwort). 

Diese Daten können zu einem späteren Zeitpunkt vom Endkunde geändert werden. 

  

Verkäufer - Registrierung 

Verkäufer können auf der Plattform von dorfplatz.eu ein Profil erstellen, um sich mit ihrem Sortiment gegenüber Endkunden zu präsentieren. Hierfür benötigen wir verschiedene Informationen zur jeweiligen Person und dem Gewerbe des Verkäufers, welche aus den Eingabemasken bei der Erstellung des Profils ersichtlich sind. Die Bereitstellung der Informationen, die als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, ist zwingend erforderlich, damit die vertragliche Leistung durchgeführt werden kann. Hierzu zählen auch die Angabe und Nutzung zur telefonischen Kontaktaufnahme, welche der Verifizierung Ihres Profils dient. Sofern die telefonische Kontaktaufnahme erfolglos ist, wird der Verkäufer zusätzlich via E-Mail, via SMS oder über Whats App Business angeschrieben. 

Die bereitgestellten Daten werden zum Zweck der Leistungserbringung verarbeitet. Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. 

Die durch die Verifizierung erforderliche Kontaktaufnahme via E-Mail dient der Qualitätssicherung und dem Schutz der Endkunden und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. 

 

Einwilligung Datenerhebung zur Profillegitimation 

Mit Ihrer Einwilligung erheben und verarbeiten wir Informationen zur Legitimation der Händlerprofile. Die Erhebung dieser Dokumente ist erforderlich, um die Seriosität unseres Angebots gewährleisten zu können. Durch die Legitimation möchten wir unsere Kunden vor betrügerischen Angeboten schützen und müssen daher auf die Vollständigkeit dieser Dokumente bestehen. Durch den Upload dieser Dokumente in Ihrem Profil, erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Informationen zu den oberhalb aufgeführten Zwecken einverstanden. 

Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gemäß § 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen. 

 

Werbliche Nutzung der E-Mail-Adresse, § 7 Abs. 3 UWG 

Die durch den Verkauf erhaltene E-Mail-Adresse nutzen wir ggf. unter den Voraussetzungen des § 7 Abs. 3 UWG für werbliche Kommunikation für ähnliche Waren oder Dienstleistungen. Fall Sie dies nicht möchten, können Sie der Verwendung jederzeit durch eine E-Mail an: mail@dorfplatz.eu widersprechen ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Darüber hinaus enthält jeder Newsletter einen gesonderten Abmeldelink. 

 

Registrierung & Login über Facebook Connect 

Über unsere Website haben Sie die Möglichkeit sich mit Hilfe einer einfachen Registrierung von Facebook (Facebook Login) zu unseren Services anzumelden. Hierfür können Sie Ihr bestehendes Nutzer-Konto bei Facebook nutzen. Durch das Facebook Login können Sie diese Registrierungsmöglichkeit auf unserem Portal nutzen. Hierfür ist erforderlich, dass Sie bei Facebook bereits registriert sind oder einen Facebook-Zugang erstellen. 

Wenn Sie sich über Ihr Facebook-Konto bei uns anmelden wollen, werden Sie in einem ersten Schritt unmittelbar zu Facebook weitergeleitet. Dort bittet Facebook Sie sich anzumelden oder zu registrieren. In keinem Fall erfahren wir dabei Ihre persönlichen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort). 

In einem zweiten Schritt verbinden Sie Ihr Profil bei Facebook mit dem jeweiligen Dienst, für den Sie sich registrieren wollen. Sie erfahren dann auch, welche Daten aus Ihrem Facebook-Profil an uns übertragen werden. Hierzu gehören im Regelfall Ihre „öffentlichen Information“ bei Facebook und solche, die Sie öffentlich zugänglich machen oder für die jeweilige Anwendung freigeben. Hierzu zählen in der Regel Ihr Name, Ihr Profil- und Titelbild, Ihr Geschlecht, Ihre Netzwerke, Ihr Nutzername (Facebook-URL) und Ihre Nutzerkennnummer (Facebook-ID). Um mit Ihnen unabhängig von Facebook in Kontakt treten zu können, verwenden wir auch Ihre bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse. Einen Überblick, welche Informationen in Ihrem Profil öffentlich sind, erhalten Sie im Einstellungsmenu Ihres Facebook-Profils (https://www.facebook.com/setti...). 

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und Speicherung ist Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Möchten Sie die Verbindung von Facebook Connect zu unserem Dienst aufheben, melden Sie sich bitte bei Facebook an und stellen dort die erforderlichen Änderungen in Ihrem Profil ein (https://www.facebook.com/setti...). Wir haben dann keine Berechtigung mehr, Angaben aus Ihrem Facebook-Profil zu nutzen. 

Bitte beachten Sie zusätzlich die Nutzungsbestimmungen als auch Datenverwendungsrichtlinien von Facebook: https://www.facebook.com/legal. 

Facebook ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO (https://www.privacyshield.gov/...). 

 

Registrierung & Login über Google Sign In 

Statt einer direkten Registrierung auf der Dorfplatz.eu Plattform können Sie sich mit Google Sign In registrieren. Anbieter dieses Dienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie sich für die Registrierung mit Google Sign In entscheiden und auf den „Login with Google“- / „Connect with Google“-Button klicken, werden Sie automatisch auf die Plattform von Google weitergeleitet. Dort können Sie sich mit Ihren Nutzungsdaten anmelden. Dadurch wird Ihr Google-Profil mit unserer Website bzw. unseren Diensten verknüpft. Durch diese Verknüpfung erhalten wir Zugriff auf Ihre bei Google hinterlegten Daten. Dies sind vor allem: 

  • Google-Name 
  • Google-Profilbild 
  • bei Google hinterlegte E-Mail-Adresse 

Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung Ihres Accounts genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Google-Nutzungsbedingungen und den Google-Datenschutzbestimmungen. 

Bestellung 

Ihre Bestellung mit den zugehörigen Informationen (Kundenkonto, Kundenadressdaten, Kundenlieferdaten, Produkte, Mengen, Lieferdatum, Lieferweg, Händler, etc.) wird auf unser dorfplatz.eu Plattform gespeichert. Diese Daten kann der Händler bzw. der Dienstleister, bei dem die Bestellung platziert wurde, über seinen Händleraccount direkt auf der Dorfplatz.eu Plattform einsehenSollte der Auslieferungsprozess über weitere Dienstleister erfolgen, wer die notwendigen Daten (KundennameLieferadresse, Kontaktdaten Telefon und Emailadresse) auch an diesen weitergegeben. 

Wir speichern diese Daten zum Zweck, den Bestell- und Auslieferungsprozess korrekt abbilden zu können. 

Dorpfplatz.eu verschickt an den Kunden und den jeweiligen Dienstleister transaktionsbezogene Bestätigungen und Erinnerungen via E-Mail. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.   

 

Abrechnung 

Datenverarbeitungen zur Kaufabwicklung 

Soweit Sie eine Bestellung über Dorfplatz.eu in Auftrag geben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Zahlungsdaten ausschließlich zur Vertragsabwicklung. Wir verarbeiten im Rahmen des Buchungs- oder Bestellprozesses nur die Daten, die Sie selbst in der Eingabemaske angegeben haben. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihrer Buchung oder Bestellung erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihre Buchung oder Bestellung nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. 

Newsletter 

An- und Abmeldung 

Wir bieten auf unserer dorfplatz.eu Plattform die Möglichkeit an, sich für unsere Newsletter anzumelden. Nach der Anmeldung werden wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zu unseren Angeboten informieren. Für die Anmeldung zum Newsletter ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Wenn Sie den Newsletter auf unserer Dorfplatz.eu Plattform abonnieren, verarbeiten wir personenbezogene Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihren Namen zum Zwecke des Versandes. Wir messen außerdem das Leseverhalten und die Öffnungsraten unseres Newsletters. Hierzu analysieren wir, wie häufig der Newsletter geöffnet wurde und welche Links geklickt wurde. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.  Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung vom Newsletter können auch direkt in Ihren Profileinstellungen auf dorfplatz.eu erfolgen. 

Zur Verifizierung der E-Mail-Adresse erhalten Sie zunächst eine Anmelde-E-Mail, die Sie über einen Link bestätigen müssen (Double Opt-In). Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um eine erteilte Einwilligung nachweisen zu können. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus unserer rechtlichen Verpflichtung zur Dokumentation Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) i. V. m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO). 

Newsletterversand mit Mailchimp 

Für den Newsletter-Versand nutzen wir den Dienst MailChimp der The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp (675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, Georgia 30308, USA, „MailChimp“). Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Buchst. f) DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Optimierung und wirtschaftlichen Versendung unseres Newsletters. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten durch MailChimp verarbeitet werden, sollten Sie sich nicht zum Newsletter anmelden oder sich wieder von ihm abmelden. 

>span class="TextRun BCX0 SCXW143766041" xml:lang="DE-DE" lang="DE-DE">MailChimp ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO (https://www.privacyshield.gov/...). 

 

Cookies 

Wir verwenden auf unserer dorfplatz.eu Plattform Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren Browser gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Hierdurch wird der verwendete Browser gekennzeichnet und kann durch unseren Webserver wiedererkannt werden. 

Dabei verwenden wir auch dauerhafte Cookies („Persistent Cookies“). Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. 

Sofern es durch diese Verwendung von Cookies zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommt, beruht diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs.1 Buchst. f) DSGVO. Diese Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. 

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können der Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen grundsätzlich widersprechen. 

Weitere Informationen hierzu bietet Ihnen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter https://www.bsi-fuer-buerger.d.... 

 

Google Analytics 

Wir verwenden zur Auswertung unser Website-Besuche den Dienst Google Analytics der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google verwendet Cookies, die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb unserer Website zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. 

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Dienst Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO und die Verarbeitungen dienen dem berechtigten Interesse der Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website und der damit möglichen bedarfsgerechten Gestaltung. 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Informationen außerdem verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpag.... Sofern Sie unsere Website über ein mobiles Endgerät besuchen, können Sie Google Analytics durch Klick auf diesen Link deaktivieren. 

Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO (https://www.privacyshield.gov/...). 

 

Google Maps 

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von GoogleMaps-Karten der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”). 

Die Funktion ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen und interaktiven Landkarten. 

Dabei werden von Google bei Aufrufen der Seiten, in die GoogleMaps-Karten eingebunden sich, auch Daten der Besucher der Seiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/privacypolicy.html. Dort haben Sie auch im Datenschutzcenter die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu verändern, so dass Sie Ihre von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen können. 

Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden. 

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. 

Dazu müssen Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website, wie bspw. die interaktive Kartenanzeige, vollumfänglich werden nutzen können.  

 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/.... 

 

Externe Links  

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht. 


Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter 

Wir nutzen auf unserem Marktplatz durch Drittanbieter bereitgestellte Dienste, Services und Inhalte (nachfolgend zusammenfassend als „Inhalte“ bezeichnet). Für eine solche Einbindung ist eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse technisch notwendig, damit die Inhalte an Ihren Browser gesendet werden können. Ihre IP-Adresse wird daher an die jeweiligen Drittanbieter übermittelt. 

Diese Datenverarbeitungen erfolgen jeweils zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website und beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. F) DSGVO. 

Zur Einbindung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann. 

Wir haben in unsere Website Inhalte der folgenden durch Drittanbieter bereitgestellten Dienste eingebunden: 

Dienste der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“): 

  • „Google-Maps“ zur Anzeige von Landkarten 
  • „Google Web Fonts“ zur Darstellung von Schriften 
  • „Google Cloud Platform“ zur Bereitstellung von Inhalten. 

Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO (https://www.privacyshield.gov/...). 

„YouTube.com“ der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; „YouTube“) zur Anzeige von Videos. 

YouTube ist als Tochterunternehmen von Google unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO (https://www.privacyshield.gov/...). 

Typeform“ der Typeform S.L. (Carrer Bac de Roda, 163, 08018 Barcelona) zur Darstellung von Formularen. 

 

Sicherheit der personenbezogenen Daten 

Wir legen größten Wert darauf unsere Systeme so sicher wie möglich zu gestalten. 

  • Um die Sicherheit Ihrer Informationen bei Übertragung zu schützen, benutzen wir Secure Sockets Layer Software (SSL). Diese Software verschlüsselt die Informationen, die von Ihnen übermittelt werden. 
     
    Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 
  • Beim Umgang mit Kreditkarten befolgen wir den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS). Wir speichern keine Kreditkartendaten auf unserer Plattform 
  • Bevor wir persönliche Informationen offenlegen, verlangen wir einen Identitätsnachweis. 
  • Für die Endanwender ist es wichtig das Sie Ihren User und Passwort schützen. Sollten weitere Benutzer Zugriff zu Ihren Geräten haben, melde Sie sich nach jeder Sitzung ab und Speichern sie das Passwort nicht auf dem lokalen Gerät ab. 

Informationseinsicht 

Sie können auf dorfplatz.eu Ihre persönliches Profil einsehen. Diese Informationen beinhalten den Namen, die vollständige Adresse, die Lieferadresse und die vergangenen Bestellungen. Außerdem können Sie dort Ihre Nachrichten und Ihre Wunschliste einsehen 

 

Wahlmöglichkeiten 

Es steht Ihnen offenen gewisse Informationen nicht preis zu geben. 

  • Soll ihr Warenkorb nicht zwischengespeichert und Ihnen zugeordnet werden, beende sie einfach die angemeldete Session. 
  • Soll die von Ihnen auf dorfplatz.eu besuchten Händler und Artikel nicht zuordenbar sein, beenden sie vorher einfach Ihre angemeldete Session 
  • Wollen Sie dorfplatz.eu anonym besuchen wollen und keine Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert haben. Konfigurieren Sie Ihren Browser entsprechen, damit von Dorfplatz.eu keine Cookies akzeptiert werden (Deaktivierung von Cookies). Die dorfplatz.eu Plattform kann somit allerdings nur in einem eingeschränkten Funktionsumfang genutzt werden. 
  • Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer Informationen für einen bestimmen Zweck eingewilligt, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen und wir werden Ihre Informationen für diesen Zweck nicht weiterverarbeiten. 

 

Nutzung von dorfplatz.eu durch Minderjährige 

Dorfplatz.eu bietet nur Produkte und Dienstleistungen für Erwachsene an. Die Plattform darf nur von Erwachsen die das 18. Lebensjahr vollendet haben, genutzt werden. 

Ihre Rechte 

Als betroffene Person haben Sie das Recht, uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere die folgenden Rechte: 

  • Sie haben nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht. 
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen. 
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. 
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen. 
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. 

Widerspruchsrecht 

Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über Sie zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen. 

Datenschutzbeauftragter 

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten:  datenschutz@dorfplatz.eu 

Widerruf der Einwilligung 

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt. 

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde 

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. 

Version 1.0 - Stand: 04/2020